Turnaround Management

Mit Geschick zum nachhaltigen Aufschwung

Wenn Umsetzungsstärke gefordert ist, dann Roth Consulting

Es sind verschiedenste Veränderungen, die ein Unternehmen in eine Krisensituation bringen können. Meist ist es fehlende Liquidität, verursacht von Schwierigkeiten am Markt bis zu rasantem Wachstum. In solchen Zeiten sind eine rasche Früherkennung und präzise Analyse gekoppelt mit einem Konzept, aus dem sofort wirksame Erstmaßnahmen abgeleitet werden können, Goldes wert. Ein gelungener Turnaround führt das Unternehmen zurück in die Stabilität und auf Erfolgskurs.

Roth Consulting hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Unternehmen verschiedenster Branchen aus teils existenziellen Krisen geführt. Rasche Auffassungsgabe, ausgezeichnete Menschenkenntnis, Wissen, um auf nationalen und internationalen Märkten zu agieren und Flexibilität sind die Erfolgsfaktoren, um ein Unternehmen gezielt zu einem nachhaltigen Aufschwung zu führen.

Je früher eine Krise erkannt wird, umso leichter ist das Gegensteuern

icon-zahnrad

Früherkennung einer Krise und deren Analyse

Mit einem gezielten Blick auf Kennzahlen des Unternehmens können Diskrepanzen schnell erkannt werden. Wird eine Krisensituation ausgemacht, hilft die Analyse zu klären, wo die Potenziale für eine Restrukturierung und das rechtzeitige Gegensteuern liegen.

icon-buch

Entwicklung eines Sanierungskonzeptes

Nachdem die Erfolgspotenziale des Unternehmens identifiziert sind, wird ein Konzept mit Umsetzungsmaßnahmen erarbeitet. Vorrangig betrifft das Schritte zur Liquiditätssicherung. Dahinter können z.B. Kostensenkungen, Änderungen in der Prozessabwicklung, Reduktion der Produktvielfalt oder Veräußerungen stehen.

 icon-onoff

Umsetzung des Sanierungskonzeptes

Nachdem Erstellen des Sanierungskonzeptes stehen zwei Wege der Umsetzung zur Wahl: eine weiterführende beratende Begleitung oder das Interimsmanagement durch Roth Consulting.

 icon-star

Suche und Akquisition von Eigenkapital

In Krisenzeiten ist gerade eine hohe Eigenkapitalausstattung eine Absicherung, um Verluste zu decken. Bei klein- und mittelständischen Unternehmen, die oftmals als Familienunternehmen geführt sind, kann eine hohe Eigenkapitalquote allerdings ein begrenztes Unterfangen bleiben. Hier setzt die Akquisition von Eigenkapital ein.

 

Die drei Stadien der Krise

Was als Schneeball beginnt, kann sich zu einer handfesten Lawine entwickeln. Je früher eine Krise erkannt wird,

umso leichter lässt sich ein drohender Schaden begrenzen. Grundsätzlich lassen sich drei Stadien einer Krise unterscheiden:

  1. die strategische Krise (betrifft Produkte und/oder Märkte),
  2. die Erfolgskrise (betrifft Gewinn oder Verlust)
  3. die Liquiditätskrise (betrifft die Zahlungsfähigkeit).


Netzwerkpartner im Consulting Team Graz

Roth Consulting ist seit 2006 Teil des Beratungsnetzwerks „Consulting Team Graz (CTG)“. Durch die Einbindung in ein Team aus rund 20 Beraterinnen und Beratern

kann spezifisches Know-how ergänzt werden und stehen zusätzliche Kapazitäten zur Verfügung. Das Consulting Team Graz ist auch Veranstalter

des zum wiederholten Mal stattfindenden Grazer Forums Unternehmenssanierung.
www.consulting-team.at



Mehr >

Referenzen

Positive Fortbestehensprognose und Vorlage Sanierungsplan

Das Unternehmen ist im Maschinen- und Werkzeugbau für Extrusionsverfahren tätig. Aufgrund des hohen Innovationsgrades und den Kosten der Markteinführung kommt es zu einer Finanzierungslücke.Folgende Schritte…

mehr

Interimsmanagement

Der Kunde ist ein privates und unabhängiges Planungsbüro mit ca. 100 MitarbeiterInnen, das international Ingenieurdienstleistungen erbringt und weltweit Tochterunternehmen besitzt …

mehr

Konkurs mit Auffanggesellschaft

Die Geschäftsfelder des Kunden sind Neubau und Wartung von Aufzugsanlagen. Nach Erhalt einiger Großaufträge wurde klar, dass die Bankgarantien nicht finanzierbar sind. Bei Vertragsausstieg ist ein hohes Pönale fällig.Das Risiko bei…

mehr

Außergerichtlicher Ausgleich

Das Unternehmen – eine alte Tiroler Bergbahngesellschaft und Teil einer Unternehmensgruppe – hat hohe Schulden bei mehreren Banken, die unterschiedlich besichert sind. Bei einer Insolvenz ist ein Dominoeffekt für die Muttergesellschaft zu erwarten.Eine…

mehr